Und in Küche und WC ist alles okay? ...Lüftungssysteme

Und in Küche und WC ist alles okay? … Lüftungssysteme

Frische Luft zum Atmen ist gerade in räumlich eingeschränkten Wohnverhältnissen nicht immer leicht zu bewerkstelligen, da das Raumvolumen und somit auch das Luftvolumen geringer und die Luft dadurch schneller "verbraucht" ist. Kochdünste und erhöhte Luftfeuchtigkeit in Nasszellen beeinträchtigen das Wohnklima zusätzlich, das für Wohlbefinden und Gesundheit unerlässlich ist. Moderne Lüftungstechnik hat sich der Problematik mit der Entwicklung ausgeklügelter Be-und Entlüftungssysteme angenommen, die in der Lage sind, Küchendunst vom Kochen und Braten sicher aus der Küche nach draußen zu leiten und gleichzeitig frische ... Weiterlesen...

Innenwände von Minihäusern gestalten – 8 Tipps

Wer in einem Minihaus lebt, der weiß, dass Kreativität bei geringer Wohnfläche essentiell ist. Dass weniger mehr ist, liegt auf der Hand und ist immer wieder Gegenstand von Diskussionen und Artikeln über Tiny Houses. Ob es darum geht, kleine Häuser stilvoll und gleichzeitig platzsparend einzurichten oder zu dekorieren: Einfallsreichtum ist so gut wie immer gefragt. Über die den Anstrich hinausgehende Wandgestaltung machen sich frischgebackene Minihaus-Besitzer optimalerweise nicht erst Gedanken, wenn das Haus möbliert ist und die Schränke eingeräumt sind, denn hierin ... Weiterlesen...

Insektenschutz für kleine Häuser

Tiny Houses eignen sich theoretisch perfekt dazu, um sie an den unterschiedlichsten und auch an ungewöhnlichen oder einsamen Orten zu errichten. Theoretisch deshalb, weil das Baurecht in der Praxis einen Strich durch die Rechnung von Bauherren macht, die ihr Häuschen in der Wallachei errichten wollen ... Aber lassen wir diesen Aspekt für die Länge dieses Artikels außer Acht. Schließlich gibt es ja auch Einzelfälle, in denen sich ein Bauherr diesen Traum erfüllen kann - sei es, dass er sich auf Bestandschutz ... Weiterlesen...

In Planung: Tiny House Park Berlin

Immer öfter tauchen Tiny Houses, Minihäuser und Singlehäuser in Medienberichten auf. Wen wundert's?! Durch die zunehmende Singularisierung, sehr eingeschränkte finanzielle Mittel in vielen Haushalten und das gleichzeitig weiter bestehende Bedürfnis nach Rückzugsräumen und Privatsphäre steigt die Nachfrage nach kleineren Wohneinheiten. Das immer komplexer werdende Leben lässt in vielen Menschen zudem den Wunsch nach einem auf das Wesentliche reduzierten Leben und Wohnen entstehen. Berichte über das "Small oder Tiny House Movement", das seinen Ursprung in den USA hat, treffen hierzulande deshalb auf ... Weiterlesen...

Naturmaterialien für alle Räume

Naturmaterialien verleihen einer Wohnung ein besonderes und natürliches Flair. Holz und Rattan zum Beispiel stehen für Leichtigkeit und Gemütlichkeit, Lehm und Stein schaffen einen erdiges Gegengewicht. Naturmaterialien werden zwar immer beliebter, doch wie werden sie besonders gut in Szene gesetzt? Das Wohnzimmer - Herzstück der Wohnung Nicht nur helle und geräumige Wohnzimmer mit großen Fenstern, wie sie in Hochglanz-Wohnzeitschriften regelmäßig abgebildet sind, eignen sich für eine Einrichtung mit natürlichen Materialien: Einen sehr schönen, einladenden und freundlichen Eindruck vermittelt helles Holz. Besonders in Kombination ... Weiterlesen...

Bauvorhaben fördern: Kreditvermittlung zwischen Privatpersonen

In Zeiten des Nullzins fragen sich Sparer zurecht, ob es sich noch lohnt, Geld anzulegen. Die EZB zielt derzeit darauf ab, die Menschen zum Konsumieren zu motivieren, nicht zum Sparen. Während diverse Anlageformen kaum noch etwas einbringen, erfreut sich die Immobilienbranche des regen Kaufinteresses. Angesichts der historischen Niedrigzinsphase entscheiden sich immer mehr Verbraucher für das Eigenheim, und: P2P-Privatkredite werden in diesem Zusammenhang immer beliebter. Online-Kreditvermittler bringen hierfür Kaufwillige und Investoren zusammen. Doch wie funktioniert das Prinzip der sogenannten P2P-Kredite und welche ... Weiterlesen...

Büro im Grünen: das Tiny House als Garden-Office

Tiny Houses werden auch zur "Auslagerung" von Büroräumen immer beliebter. Der Trend, Ressourcen zu schonen und möglichst wenig Raum zu verbrauchen, hat sich auch auf den Schreibtischen von Gewerbetreibenden und in kreativen Köpfe einen Platz erobert. Was für die einen eine kostengünstige Lösung mit unerwartetem Sparpotenzial ist, ist für die anderen die Gelegenheit, ihren Arbeitsplatz bis ins Detail individuell auszustatten. Denn wo Mietkosten niedrig gehalten werden können, bleibt mehr Geld übrig, um bei Bedarf in den Innenausbau zu investieren. Tiny Houses, ... Weiterlesen...

Was sich Tiny Houses von Wohnmobilen abschauen können (5)

Gastartikel von Ulrich Dolde - Fortsetzung des Kapitels über "Wohnmobil-Elektrik für Tiny Houses". Stromgewinnung: Die Gewinnung von Strom funktioniert in unserem Expeditionsmobil auf dreierlei Art und Weise. Erstens während der Fahrt durch die Lichtmaschine. Je nach Leistung der Lichtmaschine und der des Ladewandlers werden während der Fahrt nicht nur die Starterbatterien sondern auch die des Wohnaufbaus geladen. Ein 45 A‐Ladewandler von Votronic sorgt in unserem Fahrzeug dafür, dass die Aufbaubatterien mit bis zu 45 Ampere pro Stunde geladen werden. Das bedeutet, dass leere ... Weiterlesen...
Page 1 of 3512345...102030...Last »