Tiny-House-Workshops und -Events in Deutschland und Österreich

August 2019

Tiny Living Festival

Zeit: 28. August – 1. September 2019
Ort: Priesseck 7, 27459 Clenze, Wendland
Info: www.tinylivingfestival.de
 

September 2019

“Tiny House – Grundlagen” (Infoabend)

Zeit: 19.09.2019, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Live Tiny, Burgstr. 46, 72574 Bad Urach
Info und Anmeldung: www.livetiny.de
 

“Tiny Homes – Basics” (Wochenendseminar)

Zeit: 27.-29.09.2019 (Freitag 17.30 Uhr bis Sonntag 17.30 Uhr)
Ort: Wir bauen Zukunft Projektpark in Nieklitz, Mecklenburg-Vorpommern
Workshopveranstalter: Wir bauen Zukunft eG (www.wirbauenzukunft.de)
Teilnahmegebühr: 299 € (inkl. Vollverpflegung und Übernachtung)
Weitere Infos und Anmeldung: www.down2earth.org/tiny-homes-basics
Inhalt:

  • Einführung in die Welt der Tiny Homes: Geschichte, Tiny House Modelle, Haustechnik und Innenausbau
  • Lernen am Praxisbeispiel: Erfahrungsbericht über ein Tiny Home DIY Bauprojekt
  • Klärung der baurechtlichen Grundlagen mit einem erfahrenen Architekten und Bauplaner
  • Tiny Homes live erleben: Bauprojekte am Ort besichtigen und Bauherr*innen direkt befragen
  • Besseres Verständnis über den gesamten Planungsprozess eines Tiny House Baus entwickeln – mit unserem Planungsworkshop
  • Austausch mit gleichgesinnten Tiny-House-Interessierten: Kontakte knüpfen und Wissen teilen
  • individuelle Fragen zum Hausbau klären, mehr Klarheit über Umsetzungsmöglichkeiten für eigene Projekte erlangen
  • das Wir bauen Zukunft Projekt kennenlernen

 

Oktober 2019

“Tiny House Hands-on Workshop” (Teil 1) – ein praktischer Workshop zum Mitbauen

Zeit: 04.-06.10.2019 (Freitag 17.30 Uhr bis Sonntag 17.30 Uhr)
Ort: Wir bauen Zukunft Projektpark in Nieklitz, Mecklenburg-Vorpommern
Workshopveranstalter: Wir bauen Zukunft eG (www.wirbauenzukunft.de)
Teilnahmegebühr: 299 € (inkl. Vollverpflegung)
Weitere Infos und Anmeldung: www.down2earth.org/tiny-house-hands-on
Inhalt:
Dies ist ein Workshop für alle, die den Bau eines eigenen Tiny Houses planen und vorher noch etwas praktische Erfahrung sammeln möchten. Gebaut wird ein 10 m² kleines Tiny House, das auf einem Fundament stehen, also nicht mobil sein wird. Der Fokus bei diesem Gebäude soll auf kostengünstig, nachhaltig und suffizient liegen. Es wird das erste Tiny House einer Reihe von zehn experimentellen Bauvorhaben sein, die den Grundstock der Tiny-House-Forschungssiedlung tinyville bilden werden.
Während der Bauphase des Tiny Houses werden an den zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden Workshops stattfinden (04.-6.10.2019 und
11.-13.10.2019). Neben zwei Workshopleitern begleiten zwei erfahrene Handwerker alle Aktivitäten auf der Baustelle. In der Zeit zwischen den Workshops werden die beiden Handwerker täglich am Tiny House bauen. Wer möchte kann auch in der Zeit zwischen den Workshops zuschauen und/oder mithelfen.
Zielsetzung des Workshops:

  • Praktische Bau-Erfahrung sammeln: selber Werkzeug in die Hand nehmen und den Profis zur Hand gehen. Einsteiger werden in den richtigen Umgang mit den wichtigsten Handwerkzeugen eingeführt. Für Fortgeschrittene ist im Besonderen der Experimentalcharakter des Bauvorhabens interessant.
  • Materialien kennenlernen und bearbeiten, Bauphysik erleben und viele nützliche, praktische Tipps einsammeln. Erläuterung der Konstruktion und der Wahl der Materialien.
  • Besprechung von Kostenaufstellung und Bauzeichnungen.
  • Antworten vom Bauingenieur zur Frage „Wie lässt sich durch eine intelligente Konstruktion und sinnvollen Einsatz von technischen Lösungen der Energieverbrauch deutlich senken?“
  • Austausch mit gleichgesinnten Tiny-House-Interessierten, Kontakte knüpfen und Wissen teilen. Individuelle Fragen zu Hausbau klären, mehr Klarheit über Umsetzungsmöglichkeiten für die eigenen Projekte erlangen.

 

“Tiny House Hands-on Workshop” (Teil 2) – ein praktischer Workshop zum Mitbauen

Zeit: 11.-13.10.2019 (Freitag 17.30 Uhr bis Sonntag 17.30 Uhr)
Ort: Wir bauen Zukunft Projektpark in Nieklitz, Mecklenburg-Vorpommern
Workshopveranstalter: Wir bauen Zukunft eG (www.wirbauenzukunft.de)
Teilnahmegebühr: 299 € (inkl. Vollverpflegung)
Weitere Infos und Anmeldung: www.down2earth.org/tiny-house-hands-on
Inhalt: siehe oben (Teil 1).

“Tiny Houses – Planen, Bauen, Wohnen” (Workshop)

Zeit: 12./13.10.2019 | Sa. 10-19 Uhr bzw. So. 9-18 Uhr
Ort: Tech Tiny House, Hohler Weg 22, 32760 Detmold
Workshopveranstalter: Tech Tiny House (Tel. 0711-1256 4106)
Teilnahmegebühr: 180 € (Getränke und Snacks inklusive)
Anmeldung: unter www.techtinyhouse.de/workshop
Inhalt: Ein gutes Tiny House, an dem du nachhaltig Gefallen findest und das dich über Jahrzehnte begleitet, ist das Ergebnis einer Serie von konsequenten Entscheidungen. Der Fokus dieses Workshops liegt deshalb darin, dir Möglichkeiten, aber auch NoGo´s aufzuzeigen, dir Beispiele an die Hand zu geben und konkrete Vorschläge zu machen, sowie Stolpersteine aus dem Weg zu räumen und natürlich deine Fragen zu beantworten. Daneben erwartet dich folgendes Programm:

Bau

  • Anhänger
  • Ständerwerk
  • Verbindungen
  • Wandaufbau
  • Fassade
  • Dach / Boden
  • Werkzeuge
Technik

  • autark vs. netzabhängig
  • Strom
  • Wasser
  • Heizung
  • Hitze
  • Luftfeuchtigkeit
Praxis

  • Grundriss
  • Materialien
  • Finanzierung
  • Projektmanagement
  • Tiny House Besichtigung
Lifestyle & Recht

  • Tiny House vs. Alternativen
  • Straßenverkehrsordnung
  • Baurecht
  • Melderecht
  • Feuerstelle
  • Stellplatz
  • Versicherung
  • Skirting

Tiny-House-Workshop “Basic”

Zeit: 19./20.10.2019, Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-16 Uhr.
Ort: GoTiny, Werkstraße 2, 83555 Gars Bhf. (5 Min. Fußweg vom Bahnhof)
Workshopveranstalter: GoTiny
Teilnahmegebühr: 240 € (enthalten sind Handouts und Getränke)
Anmeldung: unter info@gotiny.de
Inhalt: Für Tiny-House-Begeisterte, Fakten-Interessierte, Selbermacher und die, die es werden wollen: Zweitägiger Lehrgang, der mittels Vorträgen und Demonstrationen am “lebenden Objekt” (aka Musterhaus von GoTiny) alle Grundlagen des Tiny-House-Baus vermittelt:
aussenansicht-gotiny

  • Von der Idee zur Planung (Skizzen, Recherche, Stoffsammlung)
  • Zeichnungen nach Maß (Grundrisse, Schnitte)
  • Statik und Materialien (Anspruch definieren, Planungssoftware, Gewicht berechnen)
  • Werkzeuge und Bauplatz (Regensicherheit, Trailer in Waage bringen)
  • Auswahl des Trailers (Bezugsquellen, Gewicht), Befestigung des Aufbaus am Trailer
  • Konstruktion, Bau, Haltbarkeit (Boden/Wände/Fassade, Fenter und Türen, Dach und Dachdeckung)
  • Isolation und Lüftung/Kältebrücken/Kondenswasser
  • Konstruktiver Holzschutz
  • Innenausbau (Einbauten, Emporen, Aufgänge)
  • Installationen (Elektro: 230V/12V/Solar; Wasser: kalt/warm, Tank, Pumpe, Küche, Bad, Abwasser; Gas: Herd/Warmwasser/Heizung/Licht)
  • Rechtliches (Zulassung, Bau- und Versicherungsrechtliches)

 
Die Inhalte orientieren sich auch am Wissensstand und den Fragen der Teilnehmer. Der Workshop richtet sich an Tiny-House-Bauherren in spe – ganz gleich ob Selberbauer oder Käufer, die sich die Kompetenz zur Beurteilung von Qualitätsunterschieden, der auf dem Markt angebotenen Tiny Houses aneignen wollen.
 

November 2019

“Tiny House Resort gründen / Campingplatz übernehmen” (Wochenendseminar)

Zeit: (voraussichtlich, noch nicht verbindlich!) 09./10.11.2019 | Beginn: Samstag 9.00 Uhr, Ende: Sonntag 16.00 Uhr
Ort: Live Tiny, Burgstr. 46, 72574 Bad Urach
Info: Der Wunsch, minimalistisch zu leben, ist für viele Menschen eine Herzensangelegenheit. Händeringend wird in der “Tiny-House-Szene” nach Stellplätzen gesucht. Für diejenigen, die sich vorstellen können, selber oder gemeinsam mit anderen eine solche Möglichkeit zu schaffen, bietet dieses Seminar wertvolle Informationen.
Das erste Seminar am 23./24.3.19 war komplett ausgebucht. Wer sich unverbindlich für einen neuen Termin vormerken lassen möchte, kann dies unter www.livetiny.de tun.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bildnachweis: Andrew Morrison/TinyHouseBuild.com (Headerbild), Tech Tiny House (Bild 2+5), Gotiny (Bild 3), Wir bauen Zukunft (Bild 4).