Tiny House bauen - die Planung, das A & O

Tiny House bauen – die Planung, das A & O

Mit etwas handwerklichem Geschick, kann man sich seinen eigenen kleinen Wohn(t)raum, ein Tiny House tatsächlich selber bauen. Der nachfolgende Beitrag aus der Schmiede von Wohnwagon ist als Leitfaden für den Start gedacht, als Übersicht über die elementaren Fragen in der Planungsphase; darüber was es alles zu beachten gibt und wie man am besten beginnt, aber auch, woher man professionelle Unterstützung bekommen kann, wenn man selbst nicht mehr weiter weiß. 1. Wo soll's lang gehen? Nicht jedes Tiny House ist gleich und der Begriff ... Weiterlesen...

Fließend warmes Wasser – Komfort in Klein- und Mikrohäusern

Warmwaser aus der Leitung gehört hierzulande zum Standard eines (konventionellen) Wohnhauses. Insbesondere in Kleinstbehausungen wie Tiny Houses, Holzwohnwagen, Bauwagen u.ä. wird aus vermeintlichem Platzmangel und finanziellen Erwägungen oftmals auf diesen Komfort verzichtet. Nach einem eingehenden Abwägen zwischen Aufwand und tagtäglichem Nutzen kann man jedoch leicht zu der Erkenntnis kommen, dass es sich lohnt, nach praktikablen, platzsparenden Lösungen für Kleinsthäuser zu forschen, die dem eigenen Bedarf gerecht werden. Dabei sollte man sich folgende Fragen stellen: Soll das Haus ganzjährig und durchgängig bewohnt ... Weiterlesen...

Gartenhühner (4) – Hühnerstall planen & bauen

Da es im Winter im Außenbereich kaum etwas zu arbeiten gibt, ist - zumindest für Hausbesitzer, die nicht einfach mal für ein paar Wochen die sprichwörtlichen Füße hochlegen wollen - jetzt einerseits die ideale Zeit, um Reparaturen im Haus zu erledigen und andererseits, um zum Beispiel an den Plänen für die Gartengestaltung zu feilen. Wer sich mit dem Gedanken an Hühnerhaltung im Garten trägt, für den enthält unsere Artikelserie "Gartenhühner" sicher einige interessante Informationen. Heute wollen wir ein paar Anregungen zum ... Weiterlesen...

Gartenhühner (3) – Billig-Stall oder Hühnerpalast?

Zu Beginn unserer kleinen Artikelserie über Hühner im eigenen Garten hatten wir schon ein paar grundlegende Erwägungen mit Ihnen geteilt und Ihnen eine Auswahl auch für Anfänger interessanter Hühnerrassen vorgestellt. Wenn Sie nun Gefallen an der Idee von Frühstückseiern aus dem eigenen Garten gefunden haben und entschlossen sind, sich selbst an das Projekt "Gartenhühner" zu wagen, dann stellt sich als nächstes die Frage nach der passenden Behausung für Ihre neuen Mitbewohner: Denn, bevor Hühner einziehen können, muss natürlich ein Stall her. Anfängerstall ... Weiterlesen...

Gartenhühner (2) – Kleine Auswahl großer Rassen

Nach gründlichen Vorüberlegungen sollte der nächste Schritt des Projektes "Gartenhühner" in einer Bestandsaufnahme des verfügbaren Platzes und der Auslaufmöglichkeiten bestehen: Wo kann ein Stall stehen? Welche Größe darf er haben? Welcher Stall ist laut Baurecht zulässig? Wie lässt sich der Auslauf gestalten? Ist (bei eher ländlicher Lage) kompletter Freilauf möglich oder muss eingezäunt werden?   Die Beantwortung dieser Fragen führt nicht nur weiter zur Gartenplanung, sondern auch zur Wahl der passenden Hühnerrasse(n), denn die Eigenschaften und Bedürfnisse der Vertreter der vielen Hühnerrassen sind ... Weiterlesen...

Selbstversorgung im Minihaus: Gartenhühner (1)

Der Wunsch nach weitestgehender Autarkie im Minihaus ist meist durch Krisenvorsorge - ganz gleich ob vor einer persönlichen finanziellen Krise oder einer Wirtschaftskrise - und der Sehnsucht nach einem naturverbundenerem Leben begründet. Auch eine ökologischere Lebensführung kann ein Motiv sein, wenn man bedenkt, dass in den abgedeckten Bereichen Zulieferung und Versorgungsfahrten wegfallen. Mit Minimalismus und einfachem Leben hat Autarkie und Selbstversorgung selten etwas zu tun: Einfacher lebt es sich sicher, wenn man sich bedienen lässt und alles "mundgerecht" serviert bekommt - ... Weiterlesen...

Selbstversorgung aus dem Garten: das Hochbeet

Weniger beim Bau von Minihäusern als vielmehr in der Tiny-House-Szene ist Autarkie ein häufig angestrebtes Ziel: Auch wenn der Anschluss an das öffentliche Ver- und Entsorgungssystem in der Regel eine Grundbedingung für die Erteilung von Baugenehmigungen ist, wird in Foren ausgiebig über die Selbstversorgung mit Strom (z.B. durch Photovoltaik), über Wasserspeicher und Komposttoiletten diskutiert. Eher selten stößt man bei der Lektüre der Beiträge jedoch auf Überlegungen zu weitergehender Autarkie durch Selbstversorgung. Das mag darin begründet sein, dass der Bau oder Kauf ... Weiterlesen...

Potentiell mobil und autark: Wohnen auf dem Wasser

Der Mangel an (legalen) Stellplätzen für Tiny Houses stellt die eigentliche Hürde für viele derartige Bauvorhaben dar. Die meisten Bauherren in spe wünschen sich einen naturnahen Stellplatz, dem steht das Baurecht entgegen, das einer potentiellen Zersiedlung der Landschaft entgegenwirken soll. Und in der Tat stellt sich die Frage, wie ökologisch Tiny Houses wären, wenn dafür lauter Stellplätze mitten in der Natur gewählt würden. Die Lösung scheint vielmehr die Wiederbelebung aufgrund von Landflucht verlassener Dörfer zu sein sowie eine Nachverdichtung in der ... Weiterlesen...
Page 1 of 41234