Baumhaus-Paradies in Ostfrankreich


Nicht weit von Freiburg, Basel und Mulhouse entfernt, also noch fast im Drei-Länder-Eck, liegt das Örtchen Chassey-les-Montbozon. Hier in der Talebene des Flusses Ognon erstreckt sich das Val de Bonnal, eine unvergleichliche Landschaft mit Seen und Wäldern, die das ideale Setting für einen Baumhaus-Urlaub bietet.
Die Fläche des Baumhaushotelparks „Domaine des Grands Lacs“ erstreckt sich auf einer Fläche von 150 Hektar in dieser Seenlandschaft. Zur Auswahl stehen die unterschiedlichsten Baumhäuser:

Das Baumhaus „Refuge“ z.B. welches sich in acht Metern Höhe in einer alten Eiche in der Nähe des Flussufers befindet, ist über eine gerade Holztreppe, eine Hängebrücke und auf den letzten Metern direkt unter der Hütte über eine Wendeltreppe erreichbar. Das Baumhaus ist mit einem Doppelbett mit Moskitonetz ausgestattet. Auf der Terrasse lassen sich lauschige Abende zu zweit verbringen.


Das Baumhaus „Evasion“ befindet sich mit samt seiner Terrasse in 9 Meter Höhe in der Krone einer hundertjährigen Eiche. Zugänglich ist das Baumhaus über eine Holzleiter.

Das Baumhaus „Sensations“ wird sich eher für sportliche Gäste anbieten, da es über eine Strickleiter und Seilrutsche erreichbar ist. Ausgerüstet mit einem Klettergurt erreichen Sie Ihr Domizil. Aus 12 Metern Höhe (oder von einem weiteren kleinen privaten Beobachtungsposten in 17 Metern Höhe) bietet sich dann eine fantastische Aussicht auf unberührte Natur.

Alle der dreizehn Baumhäuser sind mit Trockentoiletten ausgestattet. Fließend Wasser und Strom gibt es keinen. Die Abende können also ganz urig bei Kerzenschein genossen werden. Die Übernachtungspreise sind mit ca. 120 Euro für 2 Personen (incl. Frühstück) im Vergleich zu anderen Baumhaushotels sehr günstig.

Neben Baumhäusern können auf der „Domaine des Grands Lacs“ auch schwimmende Hütten gemietet werden. Den Gästen steht ein Ruderboot zur Verfügung, mit dem sie zu ihrer Hütte auf dem See gelangen. Die Hütten verfügen über ein Solarmodul für die Wasserversorgung und eine Trockentoilette. Morgens wird das Frühstück auf dem Steg abgestellt. Ein romantisches Retreat nicht nur für Paare. Während der „Mückensaison“ ist für einen ungetrübten Genuss jedoch sicher ein Nest in einer der Baumkronen, sprich ein Baumhaus, vorzuziehen.

Bildquellen: Grands Lacs Kabinen