Baumhaus bauen – mit guter Planung & passendem Werkzeug

Nicht in allen Gärten stehen Bäume und nicht jeder Baum eignet sich für den Bau eines Baumhauses. Wenn sich aber die Möglichkeit ergibt, kann hier für Kinder ein toller Spiel- und Rückzugsort entstehen. Wir erklären, was man dafür benötigt…

baumhaus-bauen-werkzeug

Eine massive, mit dicken Ästen ausgestattete Linde, Eiche oder Buche eignet sich für den Bau eines Baumhauses meist ausgezeichnet. Lassen Sie sich aber bei größeren Konstruktionen unbedingt zuvor von einem Baumpfleger beraten, ob der betreffende Baum das geplante Baumhaus wirklich tragen kann oder ob, für Sie noch nicht ersichtlich, einzelne Äste morsch sind.  Eine allzu leichtfertige Auswahl von Baum und Konstruktionsart kann den Baum, auch wenn er noch so robust aussieht, dauerhaft schädigen und Sicherheitsrisiken bergen.

Eine gute Vorbereitung ist die halbe (Baumhaus-)Miete

Wenn der Baum auch vom Fachmann als gesund befunden wurde, steht der Planung nichts mehr im Wege: Zuerst muss bestimmt werden, wie und wo sich das Baumhaus in das Geäst des jeweiligen Baumes integrieren lässt und welche Befestigungsmöglichkeiten sich anbieten. Bitte denken Sie auch nicht im Geringsten daran, Bretter an den Baum zu nageln. Bei mächtigen Bäumen sind ein bis zwei Garnierschrauben im Stamm möglich, auf die die Plattform aufgelegt werden kann. Ansonsten sollten Sie Verspannungen mit (gepolsterten) Stahlseilen durch die Astgabeln in Erwägung ziehen oder ein Abstützen der Plattform mit Stelzen von unten.

Klingt alles zu kompliziert? Zuviel Aufhebens wegen eines kleinen Baumhauses für die Kinder? Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten! Sie werden sehr viel länger an Ihrem Baumhaus und dem Baum Freude haben. Und wenn diese Punkte erstmal geklärt sind, können Sie sich auch schon mit Elan ans Werk machen.
Suchen Sie sich einen Bauplan für ein Baumhaus, der Ihren Vorstellungen entspricht – in unseren Buchtipps finden Sie auch hierzu etwas – und machen Sie sich eine Liste der Materialien und Werkzeuge, die Sie für den Baumhausbau benötigen, als da wären:

  • Ein Hammer
  • Sägen (Natürlich den Fuchsschwanz und optimalerweise eine Stichsäge)
  • Ein Akkubohrer
  • Maßband, Wasserwaage und Zentimeterstab
  • Bleistift zum Markieren und Zeichnen
  • Verschiedene Schraubenzieher
  • Rostfreie Nägel und Schrauben
  • Geeignete Holzbretter, Kanthölzer, Bohlen und Streben
  • Eine stabile Aluleiter
  • Eventuell Rolle und Seil für einen Flaschenzug
  • Holzschutzlasur
  • Teerpappe für die Dachabdichtung

 
baumhausSo wie in vielen anderen Bereichen geht einem auch beim Heimwerken die Arbeit mit der richtigen Ausrüstung viel leichter von der Hand und die aufgelisteten Werkzeuge dürften ohnehin in jeder gutsortierten Werkzeugkiste vorhanden sein. Kein Problem, wenn doch was fehlt: Viele dieser Werkzeuge kann man ganz leicht im Onlineshop von eas-y bestellen oder an anderer Stelle im Internet erwerben.

Zur weiteren Ausstattung des Baumhauses können Sie z.B. Linoleum- oder (wenn es regendicht ist) Teppichreste für den Boden und Plexiglas für die Fenster verwenden.

Baumhaus bauen – ein Familienprojekt

Für Kinder ist es das Höchste, zusammen mit den Eltern (oder Großeltern) ein Baumhaus bauen zu können. Die Teamarbeit verbindet emotional und kleinere Arbeiten, für die das Kind zuständig ist, stärken sein Selbstwertgefühl. Solche Kindheitserinnerungen bleiben ein Leben lang. Überlegen Sie also, welche Arbeiten Sie Ihren Kindern übertragen können und arbeiten Sie Hand in Hand.
Planen Sie die benötigte Zeit für den Bau des Baumhauses realistisch, um Zeitdruck und Frustrationen zu vermeiden. Der Baumhausbau soll schließlich für die ganze Familie ein schönes Erlebnis sein.

“Kein Zutritt für Eltern!?”

baumhaus-als-laubeNicht erst wenn das Baumhaus fertig ist, stellt sich die Frage, wie kommt man hinein bzw. hinauf. Das Tolle an einem Baumhaus ist für Kinder, wenn sie damit auch eine elternfreie Zone bekommen und sie über eine Sprossen- oder Strickleiter nach oben gelangen, die sie nach oben ziehen können. Wenn es weniger abenteuerlich und stattdessen etwas romantischer sein soll und das Baumhaus nicht gar so hoch im Baum sitzt, dann kann es auch eine Wendeltreppe mit Stufen sein, die ins Baumhaus führt. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Bildquellen: © Sam Royds/Photodisc/Thinkstock (Bild 1), duwitt und Christian Roither/pixelio.de (Bild 2+3)