Auszeit im eigenen Garten(-haus)

backyard-houseIn der heutigen Zeit hat Mobilität einen hohen Stellenwert. Was einerseits flexibel macht, hält andererseits ständig auf Trab: Geschäftsreisen, Städtetrips, Urlaubsreisen … Da tut es gut, zwischendurch – oder auch statt einer Urlaubsreise – zuhause “runter” und zur Ruhe zu kommen. Und für die Umwelt ist es ohnehin besser. Sich ein Retreat im eigenen Garten zu schaffen, kann ein schönes und nachhaltiges Projekt sein. So manch einem werden erst während der Planung und Gestaltung eigene Bedürfnisse wieder so richtig bewusst: Soll es ein Ort der Kreativität sein, ein Ort zum Schreiben, Malen oder Musizieren, oder einfach ein behaglicher Ort zum Abhängen und Nichtstun? Die Antwort auf diese Frage wird bereits den Stil des Gartenhäuschens beeinflussen.

Individuelle Schmuckstücke

Das Schöne an einem Gartenhaus ist nicht nur die Umgebung, in der es steht. Anders als bei einem Eigenheim in konventioneller Größe, ist es hier viel leichter möglich seine eigenen Gestaltungsideen in Außen- und Innenarchitektur umzusetzen. Wer sich für den Eigenbau von Grund auf entschieden hat, kann sein Gartenhaus komplett nach individuellen Wünschen und Geschmack designen, hat sich damit aber natürlich auch für ein langwierigeres Projekt entschieden, als einfach ein Gartenhaus zu kaufen und es nach eigenem Geschmack einzurichten. Im The Wood Plans Shop findet sich z.B. ein kostenloser (allerdings englischsprachiger) Bauplan für ein niedliches kleines Haus. Wenn Sie völlig frei gestalten möchten, dann bietet es sich ann einen Zimmermeister hinzuzuziehen, um Fehlplanungen zu vermeiden. Damit steht Ihnen dann auch eine individuelle Gestaltung der Außenfassade mit Panoramafenster oder anderem offen, denn der Fachmann wird auch ein Auge auf die Statik haben. Wer es weniger aufwendig mag, findet hier bei uns eine Liste von Anbietern moderner Gartenstudios oder baut sich ggf. ein Gartenhaus eines Onlineanbieters aus.
Wenn es an die Einrichtung geht, sollten Sie wie bei jedem Minihaus auf funktionale Möbel und geschickte Raumkonzepte achten. Auch einzelne Möbelstücke aus Massivholz – wie z.B. die Schreibtische und Kommoden von moebel-massiv – sind schöne Highlights und sorgen für das richtige Ambiente, vor allem wenn Sie literarische Ambitionen haben und sich zum Schreiben in Ihr Gartenhaus zurückziehen möchten

shabby-streamside-studio-1 shabby-streamside-studio-2

Baumaterialien und -verordnungen

Neben dem Look des Gartenhauses, sind bezüglich der Wahl der Materialien einige Punkte zu beachten – zumindest wenn das Gartenhaus später vorzugsweise Wohnsitzqualitäten besitzen soll: Schon zu Beginn muss unbedingt auf ein sicheres, festes Fundament geachtet werden. Zudem müssen Fenster und Wände gute Dämmeigenschaften mit sich bringen. Gartenhäuser können sich ähnlich wie Zelte schnell aufheizen und abkühlen. Auch Schallschutz ist bei nahe gelegenen Lärmquellen nützlich. Die Verwendung von historischen Baustoffen, kann – sofern diese die entsprechenden Dämmeigenschaften haben – dem Häuschen zusätzlichen Charme verleihen.
Auch wenn wir Ihnen jetzt vielleicht den Mund wässrig gemacht haben: Zu allererst sollten Sie sich über die gültigen Bauvorschriften informieren. Auch Mini-Gartenhäuser mit Aufenthaltsraum, Heizung und Toilette benötigen eine entsprechende Baugenehmigung. Oftmals genehmigungsfrei sind Minihäuser, die z.B. als Abstellraum oder Freizeitraum, jedoch keinesfalls zu Wohnzwecken genutzt werden. In Bayern dürfen diese dann gar bis 75 Kubikmeter Volumen haben, in Niedersachsen bis 40 Kubikmeter und in NRW nur 30 Kubikmeter. Dies gilt aber auch nur für den Fall, dass im Bebauungsplan nicht explizit festgelegt wurde, dass “Nebenanlagen [Anm.: zu diesen zählen Gartenhäuser] außerhalb der überbaubaren Grundstücksfläche” ausgeschlossen sind. Die überbaubare Grundstücksfläche ist das “Baufenster” und dieses wird in der Regel bereits von einem Haupthaus beansprucht. Erkundigen Sie sich im Vorfeld also eingehend über die an Ihrem Ort gültigen Bestimmungen und sprechen Sie ggf. auch mit Ihren Nachbarn über Ihr Vorhaben, um auch Einwände von dieser Seite auszuschließen.

Was gibt es sonst zu bedenken?

Wer sich dazu entschieden hat, den Gartentraum wahr und ihn – für sich selbst oder Gäste – wirklich wohnlich zu machen, sollte bei der Planung folgende Punkte berücksichtigen:

  • ausreichend dicke Wandstärke oder zusätzliche Isolierung als Schutz vor Kälte und Hitze
  • Strom-, Wasser-, Gasanschluss
  • Kochnische
  • Nasszelle
  • Wohnbereich
  • Schlafboden unter dem Dach oder Schlafcouch

 
Wie bereits gesagt, wird die Priorität dieser Punkte wesentlich von der beabsichtigten Nutzung abhängen, wenn Sie aber in Erwägung ziehen, hin und wieder auch in Ihrem Gartenhaus zu übernachten, dann sollten Sie neben den Bauvorschriften ein besonderes Augenmerk auf den Schlafkomfort richten. Für optimale Schlafbedingungen ist nicht nur eine bequeme Unterlage, sondern auch die Schlaftemperatur und Luftqualität wichtig. Achten Sie daher auf baubiologische Baustoffe und Inneneinrichtung, auf eine gute Dämmung und Luftzirkulation. Gerade wenn Sie auf einem Schlafboden unter dem Dach schlafen wollen, nicht zuletzt um den Platz für ein Bett im unteren Bereich zu sparen, sollten Sie auf eine Lüftungsmöglichkeit unter dem Dach achten. Zum Übernachten im Gartenhaus finden Sie weitere Infos im Blog der Gartenhaus GmbH.

Das perfekte Setting

begruentes-gartenhausEin Gartenhaus zum Übernachten kann – die entsprechende Genehmigung vorausgesetzt – auf fast jedem Grundstück als Ruheoase angelegt werden. Ob geschützt in einem Hinterhof,  in einem idyllischen Garten, an einem See oder in Hanglage in einem Weinberg. Wer auch den Außenbereich des Häuschens passend gestaltet, gibt ihm zusätzlichen Charme und Individualität. Eine weitere Möglichkeit, Natur näher ans Haus zu holen, ist der Anbau eines kleinen Gewächshauses. Dann kann es zusätzlich zur Übernachtung auch noch ein Frühstück mit frischem, selbstgezogenem Gemüse geben.

Bildquellen: © Rise over Run (Bild 1), Trevor Tondro/My Shabby Streamside Studio (Bild 2+3), mary-zeran.blogspot.de (Bild 4)