DIE UMFRAGE

Unsere letzte größere Umfrage zum Thema “Minihaus” war bereits einige Zeit her – und damals war hierzulande noch keine Rede von einem Tiny-House-Trend. Es war also höchste Zeit die aktuelle gesellschaftliche Situation in diesem Segment neu zu erfassen.
Wir hatten einige Fragen vorbereitet und konnten uns über die Teilnahme von über 1.200 Personen an dieser Umfrage freuen. Durch ihre Teilnahme kann ein einigermaßen repräsentatives Bild des Bedarfs an Minihäusern oder auch an Standplätzen für Tiny Houses erfasst und im Anschluss Politikern und Städteplanern zur Untermauerung der Argumentation für Tiny-House- oder Minihaus-Projekte vorgelegt werden.

Die Umfrage ist beendet. Derzeit werten wir die Ergebnisse aus.

DIE VERLOSUNG

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme konnten Sie am Ende der Umfrage an einer Verlosung der folgenden Preise teilnehmen:

1. Preis: Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Designhotel Hofgut Hafnerleiten

Landschaft, Entschleunigung, ländlich mediterrane Küche – für ein Genießerwochenende brauchen Sie nicht nach Italien zu fahren! Das kleine, feine Designhotel Hofgut Hafnerleiten in der “niederbayerischen Toskana” ist die richtige Destination, um zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen.
Gewinnen konnten Sie bei uns zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem der Themenhäuschen des Hofguts. Termin nach Ihrer Wahl, freie Kapazität zu Ihrem Wunschtermin vorausgesetzt. Mehr Informationen zum Designhotel Hofgut Hafnerleiten sowie die dort angebotenen Barista- und Kochkurse oder Seminare erhalten Sie auf der Website www.hofgut.info.

2. Preis: Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Tiny Escape

Tiny Escape ist ein “Mini-Guesthouse-Konzept” (erster Standort in Schleswig-Holstein), dem die Vision zugrunde liegt, dass die in diesem Rahmen zur Verfügung gestellten Tiny Houses “Erholungsorte sind, an denen man zurück zur Natur, aber auch zu sich selbst findet”. Zeitgleich genießen die Gäste einen (äußerst komfortablen) Minimalismus-Schnupperkurs, den kein normales Ferienhaus bieten kann.
Gewinnen konnten Sie bei uns zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem Tiny House von Tiny Escape. Termin nach Ihrer Wahl, freie Kapazität zu Ihrem Wunschtermin vorausgesetzt. Mehr Informationen zum Tiny Escape erhalten Sie auf der Website www.tinyescape.de.

Sollten Sie bei unserer Verlosung der beiden Hauptgewinne kein Glück gehabt haben: In beiden Unterkünften können natürlich unabhängig von der Verlosung Aufenthalte gebucht werden. Lassen Sie sich auf den Websites der Gasteber inspirieren, wie und wo sich auch außerhalb der Ferienzeit eine kleine Auszeit genießen lässt.

3. Preis: Teilnahme am Tiny-House-Workshop “Basic” von GoTiny

Die Tiny-House-Workshops von GoTiny in Gars am Inn richten sich an Tiny-House-Begeisterte, Fakten-Interessierte und alle Tiny-House-Bauherren in spe. Selberbauer können genauso von dem Lehrgang profitieren, wie Käufer, die sich die Kompetenz zur Beurteilung von Qualitätsunterschieden, der auf dem Markt angebotenen Tiny Houses aneignen wollen.
Im Rahmen des zweitägigen Seminars werden anhand von Vorträgen und Demonstrationen am “lebenden Objekt” (aka Musterhaus von GoTiny) die wesentlichen Grundlagen des Tiny-House-Baus vermittelt.
Gewinnen konnten Sie bei uns die Teilnahme einer Person am Tiny-House-Workshop “Basic” von GoTiny. Erster möglicher Termin war der 19./20. Oktober 2019 (alternative Termine nach Absprache mit der Seminarleitung). Mehr Informationen zum Workshopinhalt erhalten Sie auf der Website www.gotiny.de.

4. Preis: Teilnahme am Tiny-House-Workshop “Planen, Bauen, Wohnen” von Tech Tiny House

Das Stuttgarter Startup Tech Tiny House entwickelt Tiny Houses in einer Leichtbau-Version. Durch Leichtbau-Materialien mit hervorragenden Dämmeigenschaften kann die Wohnfläche bei gleichem Gewicht um bis zu 50 Prozent größer ausfallen.
Einer der Leitgedanken, die der Entwicklung des Tiny Tech House zugrunde lag, ist der, dass ein Tiny House, an dem die/der BewohnerIn nachhaltig Gefallen findet und das sie/ihn über Jahrzehnte begleiten kann, das Ergebnis einer Serie von konsequenten Entscheidungen ist. Der Fokus dieses Workshops liegt deshalb darin, Möglichkeiten, aber auch “No-Gos” bei der Planung, bei der Konstruktion und dem Ausbau eines Tiny Houses aufzuzeigen.
Gewinnen konnten Sie bei uns die Teilnahme einer Person am Tiny-House-Workshop “Planen, Bauen, Wohnen” von Tech Tiny House. Erster möglicher Termin am 12./13. Oktober 2019. Alternative Termine nach Absprache mit der Seminarleitung. Mehr Informationen zum Workshopinhalt erhalten Sie auf der Website www.techtinyhouse.de.

5.-9. Preis: das Buch “Kleines Zuhause – große Freiheit” von Julia Seidl (Ludwig-Verlag)

Weniger ist mehr – dies wird für immer mehr Menschen zum Leitspruch für die eigenen vier Wände, und hierum drehen sich auch die Portraits der 10 Menschen, die die Autorin und BR-Journalistin Julia Seidl (teilweise auch bereits für ihre Fernsehdokumentationen) besucht hat. Wer Julia Seidls Reportagen und auch ihr Buch “Anni und Alois – Arm sind wir nicht” kennt, der weiß, dass sie ein Faible für außergewöhnliche Menschen und mutige Lebensentscheidungen hat. In ihrem neuen Buch portraitiert sie also Menschen, die sich bewusst oder notgedrungen für minimalistischen Wohnen entschieden haben – ob im Wohnwürfel, im Bauwagen, einer Hütte oder im Modulhaus. Julia Seidl gelingt es in diesem Buch wieder einmal mehr mit viel Gespür die jeweiligen Lebensumstände zu schildern – weder nüchtern, noch romantisierend: Die Bereicherungen, die eine Reduktion auf das Wesentliche mit sich bringen kann, erhalten genauso Raum, wie die Beschwernisse. In die Schilderungen ihrer Besuche bei den ganz unterschiedlichen Menschen webt sie Überlegungen zu Sammelleidenschaften, dem Messie-Syndom, den Hürden des Baurechts und vielen anderen Themen hinein, die das Leben auf kleinem Raum berühren … Empfehlung: lesenswert!
Fünf Teilnehmer unserer Verlosung konnten je ein Exemplar des Buchs von Julia Seidl, “Kleines Zuhause ─ große Freiheit” (erst kürzlich erschienen im Ludwig-Verlag) gewinnen. Mehr Informationen zum Buch erhalten Sie auf der Website der Verlagsgruppe.

10.-14. Preis: das Buch “Einfach anders wohnen” von Daniel Fuhrhop (oekom-Verlag)

Das Buch „Einfach anders wohnen“ von Daniel Fuhrhop ist ein Ideengeber: Es stellt viele Wohnideen für eine kreative Nutzung von Wohnraum vor – nicht nur für einzelne Räume in Wohnungen, sondern auch für die Nutzung von Häusern und letztendlich geht es um ganze Wohnviertel und Städte.
Für die Neuauflage dieses Buchs, die seit Kurzem auf dem Markt ist, wurde der Inhalt um das Thema “Wohnungstausch und Umzugshilfe” erweitert. Das Buch gibt nun einerseits einen Überblick über Sonderkonditionen, Umzugs- und Vermieterprämien, die sich einige Wohnungsunternehmen, Städte und Kommunen ausgedacht haben, um den Umzug in kleinere Wohneinheiten bzw. Vermietung nach Leerstand zu fördern. Andererseits werden soziale Wohnraumvermittler gelistet, die sozusagen für die von ihnen vermittelten Mieter (oder Untermieter) bürgen bzw. oft als Zwischenmieter auftreten … Unser Lesetipp für alle Menschen, die ihre Art zu wohnen überdenken und verändern möchten!
Fünf Teilnehmer unserer Verlosung konnten je ein Exemplar des Buchs von Daniel Fuhrhop, “Einfach anders wohnen” (Neuauflage erst kürzlich erschienen im oekom-Verlag) gewinnen. Mehr Informationen zum Buch erhalten Sie auf der Website des Verlags.

Die Gewinner wurden inzwischen gezogen und benachrichtigt.