Ultimativer Geschenktipp: Übernachtungen im Tiny House

tiny-house-brunnerIm Laufe des zuende gehenden Jahres hat das „Tiny House Movement“ in Deutschland merklich Fahrt aufgenommen. Nach den Bauprojekten der beiden bekanntesten Tiny-House-Pioniere, Hanspeter Brunner und Klaus Toczek (deren Tiny Houses nun fast bezugsfertig sind), befinden sich inzwischen viele weitere Tiny Houses im Bau. In Foren und Facebook-Gruppen hat sich ein reger Austausch über Erfahrungen mit Materialien, Bauweisen, Trailern und Bauvorschriften entwickelt. Vor allem, solange es noch keine Bauanleitungen und Baupläne für Tiny Houses zu erwerben gibt, die den deutschen (oder gar europäischen) Straßenverkehrsvorschriften gerecht werden, können viele Bauvorhaben aber noch als „experimentell“ bezeichnet werden: Mit welchem Aufbau, welcher Dämmweise und welchem Innenausbau lässt sich die Einhaltung eines Maximalgewichts von 3,5 Tonnen für den Anhänger erreichen? Welche Vorkehrungen treffe ich beim Wandaufbau gegen Kältebrücken und Feuchtigkeit? Wie verteile ich beim Innenausbau am besten das Gewicht für ein stabiles Fahrverhalten des Anhängers? … Es wird spannend werden, die unterschiedlichen Ausführungen, die derzeit in Deutschland entstehen, bei der Praxiserprobung mit zu verfolgen.

Probewohnen im Tiny House

Ganz gleich, ob man selber mit dem Bau eines Tiny Houses liebäugelt, sich ein Tiny House anfertigen lassen möchte oder einfach nur einmal für ein Wochenende ausprobieren möchte, wie es sich in einem Tiny House lebt: Richtig interessant wird es in jedem Fall ab kommendem Jahr werden, wenn an verschiedenen Orten die Möglichkeit zum Probewohnen gegeben sein wird … Wir werden dann alle uns bekannten Standorte auflisten, an denen man sich in Tiny Houses zum Probewohnen einmieten kann.

Crowdfunding auf Startnext

Einen heißen Tipp haben wir jetzt schon: Auf Startnext läuft derzeit die „Tiny Movement“-Crowdfunding-Kampagne von Steffi und Phil, einem jungen Paar aus München. Die beiden haben auf einer Reise zu verschiedenen Tiny-House-Herstellern und -Bewohnern in den USA Eindrücke und fachmännische Tipps für den Bau von Tiny Houses gesammelt und zurück in Deutschland nach einer längeren Planungsphase mit dem Bau ihres eigenen, modern anmutenden Pultdach-Tiny-Houses begonnen. Dieses soll der Grundstock für ein „Tiny House Hotel“ werden.

tiny-movement

Ein passendes Grundstück ist bereits gefunden. Es liegt in Bayern im Landkreis Bayreuth am Fuße des Ochsenkopfes im Fichtelgebirge. Im Winter kann am Ochsenkopf Skisport betrieben werden …

fichtelgebirge-winter

… im Sommer kann man sich auf den Sommerrodelbahnen, im Kletter- oder Ziplinepark, in der Therme und den Badessen sowie in der waldreichen Gegend mit ihren Wanderwegen und faszinierenden Felsformationen die Zeit vertreiben. Ein guter Ausgangspunkt also für sportlich Ambitionierte und Naturliebhaber.

fichtelgebirge-sommer

Das Fundingziel für das Startup liegt bei € 25.000. Mit dieser finanziellen Unterstützung soll das Tiny House im Frühjahr fertiggestellt, mit Autarkie-Features ausgerüstet und auf dem Grundstück für die Vermietung vorbereitet werden. Der Ferienhausbetrieb soll im April 2017 in diesem ersten Tiny House starten. Weitere Tiny Houses auf dem Gelände sollen mit der Zeit folgen.

Das ultimative Geschenk für Tiny-House-Fans

Für alle, die selbst einen Narren an Tiny Houses gefressen haben oder einen Tiny-House-Fan beschenken möchten, hält die Crowdfunding-Kampagne von Steffi und Phil passende Geschenke bereit: ein „Romantisches Wochenende für zwei“ z.B., zwei Nächte im Tiny House mit Snowboardkurs für Anfänger oder einfach eine „Tiny House Tour“, eine ausgiebige Hausbesichtigung mit Fragestunde.
Exklusiv gibt es im Rahmen der Kampagne ein „Studenten-Special“ und ein „Herbstspecial“ mit schönen Rabatten. Das Tiny House kann übrigens mit bis zu vier Personen belegt werden. Diese Kampagne ist somit eine gute Gelegenheit sich zu „Frühbucherkonditionen“ die Möglichkeit zum Probewohnen in einem angenehm geräumigen Pultdach-Tiny-House zu sichern und die Raumaufteilung einem Praxistest zu unterziehen. Prädikat: Unterstützenswert! Weitere Infos zum Angebot findet ihr unter www.startnext.com/tiny-house

romantisches-wochenende-gewinnen

„Romantisches Wochenende für zwei“ im Tiny House zu gewinnen!

Für unsere Leser stiften Steffi und Phil für den Fall des erfolgreichen Abschusses der Kampagne ein „Romantisches Wochenende für zwei“ in ihrem Tiny House. Verlosen werden wir es unter allen Usern, die diesen Facebook-Post mit einer Begründung (!) teilen, warum sie die Kampagne unterstützenswert finden. Wir wünschen euch Happy Sharing und Viel Glück!

Teilnahmeschluss ist am 15.01.2017 um 23:59 Uhr (dies entspricht auch dem Kampagnenende). Einlösbar ist der Gewinn – im Falle, dass die Crowdfunding-Kampagne durch Erreichen des Fundingziels als erfolgreich gilt – ab April 2017 bzw. sobald das Tiny House fertiggestellt ist und zur Anmietung zur Verfügung steht. Abhängig von der Verfügbarkeit gilt freie Terminwahl. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist in diesem Fall ausschließlich über die Nutzung von Facebook möglich. Angehörige der Kampagnenstarter und Mitarbeiter der Tiny Houses Consulting UG sind nicht zur Teilnahme berechtigt.

Bildquellen: Hanspeter Brunner (Bild 1), Philipp Sanders (Bild 2+3), Stefan Heerdegen/pixelio.de (Bild 4+5), Romi/pixabay.com (Bild 6)

Hinterlassen Sie einen Kommentar