Minihäuser einrichten ... mit Möbeln für den kleinen Geldbeutel

Nicht in jeder Wohnung oder in jedem Haus ist ausreichend Platz für wuchtige Möbel. Gerade für kleine Häuser und Räume müssen Möbel her, die erstens von der Proportion hineinpassen und zweitens möglichst nicht zu teuer sind. Letzteres ist oft gar nicht mal das Problem, da ein umfangreiches Angebot – gerade auch online – zur Verfügung steht und auch mit Fantasie und etwas handwerklichem Geschick kann man schöne Möbel aus alten Elementen zimmern. Bei der Einrichtung kommt es also in erster Linie auf die Kreativität der Bewohner an. Denn mit den richtigen Möbeln ist es auch möglich, kleine Räume deutlich größer wirken zu lassen.

Möbel aus geeigneten Materialien finden

Bei der Auswahl geeigneter Möbel spielt nicht nur die Größe eine Rolle, sondern auch das Material. Möbelstücke aus dunklem Holz wirken erdrückend in kleineren Räumen. Daher sind helle Holzarten die bessere Wahl.
Auch gut wirken Möbel aus Acrylglas oder aus echtem Glas. Insbesondere in diesem Bereich stehen zahlreiche Tische oder Beistelltische zur Wahl. Da das Material transparent ist, wirken derartige Möbelstücke leicht und luftig.

Flexibel einsetzbare Möbel wählen

In kleinen Häusern oder Wohnungen sind flexibel einsetzbare oder auch klappbare Möbel eine gute Wahl. Diese sind meistens mit Rollen versehen. So ist es auch kein Problem, sie von einem Platz an einen anderen zu transportieren. Mit solchen Möbeln lässt sich die gesamte Einrichtung in wenigen Minuten den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. In diesem Bereich sind insbesondere Beistelltische oder Servierwagen zu nennen.

Regale statt Schränke nutzen

Regale wirken deutlich leichter als Schränke oder Schrankwände. Trotzdem bieten sie viel Platz. Regale dienen unter anderem zur Aufbewahrung nützlicher Utensilien, die jederzeit schnell erreichbar sein müssen. Besonders vorteilhaft sind frei aufstellbare Regale. Sie können auch als Raumteiler fungieren. In kleineren Räumen sind auch Sideboards gut zu integrieren. Eine schöne Auswahl bietet hier der Online-Shop moebel-guenstig.de. Kleine Sofas und leichte Clubsessel sorgen für viel Behaglichkeit – wichtig ist es, das Farbkonzept durchgängig beizubehalten, denn so wirken kleine Häuser und Wohnungen wie aus einem Guss.

Fazit

Günstige Möbel für kleine Wohnungen und Häuser stehen in einer großen Vielfalt zur Verfügung. Mit der nötigen Kreativität lässt sich leicht die passende Kombination für kleine Räume zusammenstellen. Aufgrund der unterschiedlichen Möbelstücke in vielen Farbvarianten gibt es für jeden Einrichtungsstil schöne und günstige Möbel auch für kleine Häuser.

Bildquellen: Nina Struve Photography/Houzz.de (Bild 1), Louise de Miranda /Houzz.de (Bild 2 + 3), Luca Girardini /Houzz.de (Teaser).

Hinterlassen Sie einen Kommentar