Einfach Betten selber bauen ... mit Bauanleitungen

Nicht jeder Mensch ist so praktisch veranlagt wie einige Pioniere, die ihr Tiny House selber bauen. Nicht jeder kann sich allerdings auch vorstellen, seine Wohnfläche auf 10 bis 15 Quadratmeter zu reduzieren. Wer schon eine Nummer größer – ein Mini- oder gar Kleinhaus – sein eigen nennt oder wer (vorerst noch) die Etagenwohnung einem waghalsigen Tiny-House-Bauprojekt vorzieht, aber gerne seine handwerklichen Qualitäten trainieren möchte, für den könnten die folgenden leicht nachzuvollziehenden Bauanleitungen genau das Richtige sein …

holz-bett-selber-bauen

Seien wir doch ehrlich: Ein Bett von IKEA ist zwar vermutlich etwas schneller aufgebaut, als sich ein Bett zimmern lässt, aber hat es Charakter? Lässt es sich stilistisch und von den Maßen her an das eigene Schlafzimmer anpassen. Nein, und nochmal nein.
Wir haben uns im Netz nach Bauanleitungen umgesehen, die einfach umzusetzen sind und für die kein kostspieliges Material besorgt werden muss – ohnehin ließen sich einige der Bauanleitungen mit dem Hashtag #upcycling versehen. Hinsichtlich der Baustoffe als auch der Wahl des Einrichtungsstils tut sich schnell eine breite Palette an Möglichkeiten auf: Fans des cleanen Urban-Looks kommen da genauso auf ihre Kosten, wie Anhänger des Industrial-Designs oder eines wuchtigen, rustikaleren Stils.

Bett aus Holz selberbauen

Minimalistisch-schlicht
Für alle, die keine zwei linken Hände haben, hier eine sehr schöne Anleitung für den Bau eines metallfreien Massivholzbettes. Baut man das Bett 1:1 nach, erhält man ein Gestell, das zwei (extralange) Matratzen mit neunzig Zentimetern Breite und zwei Meter zwanzig Länge aufnehmen kann. Mit einer Heimwerker-Standardausrüstung (Kreissäge, Bohrer, Akkuschrauber, Schwingschleifer, Schreinerwinkel und einigen kleineren Untensilien) und der folgenden Videoanleitung lässt sich dieses schlichte, fast japanisch anmutende Holzbett leicht nachbauen:

holzbett-diy-bauplanImposant-rustikal
Ein unvergleichlich wuchtigeres Modell – und damit eher für offene Grundrisse als für kleine Schlafzimmer geeignet – ist das folgende: ein Kingsize-Bett mit den Maßen 167 cm x 242,5 cm x 223,5 cm (H/B/T). Für dieses Bett gibt es auf dem Blog „Shanty 2 Chic“ eine ausführliche Bauanleitung und einen Bauplan zum Downloaden – beides auf Englisch.

palettenbett-selber-bauenUpcycling: Betten aus Paletten und Altholz

Freunde des Upcyclings wird vielleicht ein (garantiert quietschfreies) Bett aus Paletten ansprechen. Euro-Paletten lassen sich dazu entweder ganz einfach bis zur gewünschten Höhe stapeln und ggf. mit Metallbändern miteinander verbinden oder auseinander nehmen, um Altholz zu gewinnen, das dann wieder individuell zusammengebaut werden kann. Zu achten ist bei der Suche nach geeigneten Paletten einerseits auf deren Vorleben und Zustand – so sollten sie sauber und nicht chemisch behandelt sein (also schon mal nicht das Brandzeichen MD tragen) – sowie auf ausreichende Luftzirkulation unter der Matratze.

Paletten eigenen sich als Unterbau auch gerade dann, wenn – z.B. in einem Schlafloft – die Liegefläche zugunsten von mehr Kopffreiheit möglichst niedrig sein, die Matratze dennoch nicht ganz auf dem Boden liegen soll. In Tiny Houses ist der Platz unter dem Dach wiederum so kostbar, dass die Bewohner die Matratze bevorzugt direkt auf den Boden des Lofts legen. Um eine gute Belüftung der Matratze zu gewährleisten, sollte diese regelmäßig aufgestellt und gewendet werden. Auch die Wahl des richtigen Matratzentyps spielt eine Rolle: So gibt es unter den zahlreichen Matratzen bei Betten-Anthon spezielle Ausführungen zur Verwendung in Wohnwagen, Wohnmobilen und Booten. Diese zeichnen sich durch einen guten Feuchtigkeitstransport, Liegekomfort und – zur Reduktion des Gesamtgewichtes des Tiny Houses von Vorteil – durch ein nicht allzu hohes Gewicht aus.

Die Wahl der Matratze ist auch dann von besonderer Bedeutung, wenn das Palettenbett keinen separaten Lattenrost hat. Es mag sich anbieten, Paletten nur zu stapeln und die Matratze direkt auf die oberste Palette zu legen. So erhält man allerdings eine Liegefläche, die relativ unflexibel ist. Das folgende Video ist eine Anleitung zum Bau eines Bettrahmens aus Paletten in den der Lattenrost – in diesem Fall die zwei Lattenroste des Doppelbettes – versenkt wird:

Ländlich-rustikal und beeindruckend wirkt ein selbstgebautes Bett aus alten Holzbalken. Hierfür werden lediglich vier alte Balken zu einem Rechteck verbunden – die eleganteste, aber für Laien auch herausforderndste Lösung dürfte dabei eine Schwalbenschwanzverbindung sein. Innen wird eine Auflagemöglichkeit für den Lattenrost angebracht, unter den vier Ecken des Bettrahmens dienen Holzklötze als Möbelfüße.
Passende Holzbalken lassen sich beim Rückbau des Daches alter Häuser „abstauben“. Zur Klärung der Transportfrage sollte ihre Masse und damit das Gewicht nicht unterschätzt werden. Idealerweise werden die Balken vor Ort bereits mit einer Kettensäge auf die richtige Länge gekürzt.

General Image Banner 728 x 90

Anzeige

Alte und neue Möbelstücke umfunktionieren

Auch aus ausrangierten IKEA-Regalen lassen sich ggf. praktische Bettunterbauten mit viel Stauraum kreieren. Sowohl bei beschichteten Pressspanplatten (aus denen üblicherweise IKEA-Möbel hergestellt sind), als auch bei anderen Holzwerkstoffen sollten Sie – um sich ein gesundheitsförderndes Raumklima zu bewahren – penibel auf mögliche Ausdünstungen achten. Man wundert sich, was in alten Möbeln noch so alles drin steckt. Unabhängig von Datenblättern und Laboruntersuchungen ist ein ganz simpler Test manchmal schon sehr aufschlussreich: Stellen Sie auf das infrage kommende Material – wie z.B. den Rahmen eines alten EXPEDIT-Regales – für 1-2 Tage ein Trinkglas mit der Öffnung nach unten und schnuppern Sie danach in das Glas. Nehmen Sie einen unangenehmen Geruch war, hat dieses Möbel/Material ganz besonders im Schlafzimmer schon mal nichts zu suchen.

Die gleiche Vorsicht sollten Sie natürlich auch walten lassen, wenn Sie ihr Bett farbig streichen oder einlassen möchten. Achten Sie auf emissionsarme, gesundheitsverträgliche Farben. Ein Ökosiegel ist hierfür keine Garantie. So reagieren viele Menschen auf das oft in Biofarben und Bio-Holzpflegeprodukten enthaltene Leinöl sehr empfindlich. Wasserbasierte Acrylfarben, die explizit auch für Kinderspielzeug geeignet sind, sind stattdessen in der Regel unbedenklich.

Ist ein Holzbett nicht Ihr Ding? Dann seien Sie gespannt auf das Follow-up zu diesem Artikel: Darin wird es um Betten aus anderen Materialien gehen.

Bildquellen: josef reiter/pixelio.de (Bild 1), Detlev Dördelmann/Youtube (Video 1), Shanty2Chic (Bild 2), afswedala (Bild 3), Ma Mue/Youtube (Video 2), ComfyDwelling.com (Bild 4).

Hinterlassen Sie einen Kommentar