Platzsparend Räume trennen - mit Schiebetüren

Schiebetüren – platzsparend Räume trennen

Wer in einem Tiny House oder einem Minihaus lebt, möchte den Raum natürlich effizient nutzen. Das erfordert gutes Raummanagement, praktisch und vielfältig nutzbares Mobiliar und platzsparende Elemente. Herkömmliche (Anschlag-)Türen sind rechte Platzfresser, denn sie überstreichen eine relativ große Grundfläche, welche selbstverständlich frei bleiben muss. Ganz ohne Tür geht es aber meist auch nicht - außer man wünscht sich ein komplett offenes Raumkonzept. Selbst das lässt sich aber auch mit Türen realisieren: mit Schiebetüren. Diese kennt man aus dem Fernen Osten, wo ... Weiterlesen...

Nachhaltigkeit beim Hausbau: Worauf kommt es an?

Gastbeitrag von Fabian Storm - Ressourcen schonend verwenden, Müll vermeiden und die Umwelt schützen: Nachhaltigkeit ist im Trend. In den Zeiten der Klimaerwärmung wächst auch bei immer mehr Bauherren der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit. Neben der Energieeffizienz spielen aber auch Faktoren wie ökologische Materialien oder Langlebigkeit eine wichtige Rolle. Um das Haus zukunftsfähig und werthaltig zu gestalten, muss der Bauherr von heute so schon bei der Planung verschiedenste Aspekte berücksichtigen. Nachhaltiges Bauen – zukunftsweisend und ökologisch Im Zusammenhang mit der Veränderung der klimatischen ... Weiterlesen...

Sonnenschutz aus baurechtlicher Sicht

Wenn sich die sommerliche Hitze bemerkbar macht, denkt manch einer, der nicht schon bei der Planung seines Hauses vorausgedacht hat, an eine Nachrüstung in Sachen "Sonnen- und Hitzeschutz" für Fenster und Terrasse. Wesentlich wirkungsvoller als innen angebrachte Rollos sind (besonders bei großen Glasflächen) Außenmarkisen, die verhindern, dass die Sonnenstrahlen gar nicht erst auf die Fenster treffen und die Glasflächen erwärmen können. Besonders ansprechend wirken zum Beispiel hochwertige, moderne Vertikal- oder auch Horizontalmarkisen, wie wir sie auf gibus.com entdeckt haben. Im Fall von ... Weiterlesen...

Minihäuser: die boomende Nische der Immobilienbranche

Die Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz werden bei vielen Menschen immer wichtiger. Diese Entwicklung hat natürlich auch die Wirtschaft längst erkannt und so sind inzwischen nachhaltige Kleidung, Energie, Möbel, Ernährung und vieles mehr erhältlich. Aber auch beim Eigenheim können Maßnahmen für mehr Umweltschutz und der Schutz von Lebensräumen ergriffen werden. Welche Ansätze es dafür gibt und warum Minihäuser hier eine spannende Lösung sind, erläutern wir Ihnen im folgenden Beitrag. Von PA-ID Automation und Vermarktung GmbH - Finden Sie mehr Wohnideen: Wohnideen   Nachhaltigkeit wird ... Weiterlesen...

Heizsysteme im Tiny House – Diese Möglichkeiten gibt es

Wer während des "Tiny House Festivals", das kürzlich auf der Messe in Karlsruhe stattfand, die verschiedenen Tiny Houses besichtigt hat, wird erstaunt gewesen sein, wie unterschiedlich das Raumklima in den verschiedenen Objekten war: von aufgeheizt und stickig bis wohl temperiert war alles dabei. Weniger in den Stellplätzen und der unterschiedlichen Sonneneinstrahlung war diese Bandbreite begründet: effektive Dämmweisen, reflektierende, helle Dacheindeckungen und Fenster zum Querlüften machen den eigentlichen Unterschied. Im Sommer wird das Bedürfnis der Bewohner also eher im Sonnenschutz und der ... Weiterlesen...

Kleine Bäder – barrierefrei gestaltet

Ebenerdige kleine Häuser reichen oft für die zweite Lebenshälfte vollends aus: Die Kinder sind flügge und ein kleiner Garten erfüllt schon alle Wünsche. Allerdings benötigen wir in dieser Situation oftmals behindertengerechte Grundrisse und eine adäquate Möblierung. Wie lässt sich Barrierefreiheit auf begrenztem Raum und insbesondere in einem kleinen Badezimmer realisieren? Schwellenlose Durchtritte Das Wichtigste zuerst: Es fängt bei den schwellenlosen Durchgängen an. Dies betrifft vor allem die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Fußboden-Oberflächen, aber auch die Haustür und die Terrassentür. Gerade bei der Haustür ... Weiterlesen...

Tiny House bauen – die Planung, das A & O

Mit etwas handwerklichem Geschick, kann man sich seinen eigenen kleinen Wohn(t)raum, ein Tiny House tatsächlich selber bauen. Der nachfolgende Beitrag aus der Schmiede von Wohnwagon ist als Leitfaden für den Start gedacht, als Übersicht über die elementaren Fragen in der Planungsphase; darüber was es alles zu beachten gibt und wie man am besten beginnt, aber auch, woher man professionelle Unterstützung bekommen kann, wenn man selbst nicht mehr weiter weiß. 1. Wo soll's lang gehen? Nicht jedes Tiny House ist gleich und der Begriff ... Weiterlesen...

Die Qual der Wahl: Bodenbeläge im Vergleich

Der Bodenbelag eines Hauses ist mehr als nur eine Materialwahl: Er bestimmt die Atmosphäre eines Raumes und gibt dem Raum Charakter. Welcher Bodenbelag für die einzelnen Innenräume gewählt werden soll ist also von entscheidender Bedeutung. Parkett Parkett besteht aus einer dickeren Holz-Unterschicht und einer edlen Holz-Nutzschicht, zum Beispiel Ahorn, Eiche, Buche oder Akazie. Die Nutzschicht muss bei Parkett laut DIN Norm EN 13489 mindestens 2,5 Millimeter betragen. Die Oberfläche der Nutzschicht wird entweder lackiert oder geölt. Je nachdem ist auch die Wirkung. Versiegelte ... Weiterlesen...
Page 1 of 1412345...10...Last »