Minihäuser: die boomende Nische der Immobilienbranche

Minihäuser: die boomende Nische der Immobilienbranche

Die Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz werden bei vielen Menschen immer wichtiger. Diese Entwicklung hat natürlich auch die Wirtschaft längst erkannt und so sind inzwischen nachhaltige Kleidung, Energie, Möbel, Ernährung und vieles mehr erhältlich. Aber auch beim Eigenheim können Maßnahmen für mehr Umweltschutz und der Schutz von Lebensräumen ergriffen werden. Welche Ansätze es dafür gibt und warum Minihäuser hier eine spannende Lösung sind, erläutern wir Ihnen im folgenden Beitrag. Von PA-ID Automation und Vermarktung GmbH - Finden Sie mehr Wohnideen: Wohnideen   Nachhaltigkeit wird ... Weiterlesen...

Heizsysteme im Tiny House – Diese Möglichkeiten gibt es

Wer während des "Tiny House Festivals", das kürzlich auf der Messe in Karlsruhe stattfand, die verschiedenen Tiny Houses besichtigt hat, wird erstaunt gewesen sein, wie unterschiedlich das Raumklima in den verschiedenen Objekten war: von aufgeheizt und stickig bis wohl temperiert war alles dabei. Weniger in den Stellplätzen und der unterschiedlichen Sonneneinstrahlung war diese Bandbreite begründet: effektive Dämmweisen, reflektierende, helle Dacheindeckungen und Fenster zum Querlüften machen den eigentlichen Unterschied. Im Sommer wird das Bedürfnis der Bewohner also eher im Sonnenschutz und der ... Weiterlesen...

Kleine Bäder – barrierefrei gestaltet

Ebenerdige kleine Häuser reichen oft für die zweite Lebenshälfte vollends aus: Die Kinder sind flügge und ein kleiner Garten erfüllt schon alle Wünsche. Allerdings benötigen wir in dieser Situation oftmals behindertengerechte Grundrisse und eine adäquate Möblierung. Wie lässt sich Barrierefreiheit auf begrenztem Raum und insbesondere in einem kleinen Badezimmer realisieren? Schwellenlose Durchtritte Das Wichtigste zuerst: Es fängt bei den schwellenlosen Durchgängen an. Dies betrifft vor allem die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Fußboden-Oberflächen, aber auch die Haustür und die Terrassentür. Gerade bei der Haustür ... Weiterlesen...

Tiny House bauen – die Planung, das A & O

Mit etwas handwerklichem Geschick, kann man sich seinen eigenen kleinen Wohn(t)raum, ein Tiny House tatsächlich selber bauen. Der nachfolgende Beitrag aus der Schmiede von Wohnwagon ist als Leitfaden für den Start gedacht, als Übersicht über die elementaren Fragen in der Planungsphase; darüber was es alles zu beachten gibt und wie man am besten beginnt, aber auch, woher man professionelle Unterstützung bekommen kann, wenn man selbst nicht mehr weiter weiß. 1. Wo soll's lang gehen? Nicht jedes Tiny House ist gleich und der Begriff ... Weiterlesen...

Die Qual der Wahl: Bodenbeläge im Vergleich

Der Bodenbelag eines Hauses ist mehr als nur eine Materialwahl: Er bestimmt die Atmosphäre eines Raumes und gibt dem Raum Charakter. Welcher Bodenbelag für die einzelnen Innenräume gewählt werden soll ist also von entscheidender Bedeutung. Parkett Parkett besteht aus einer dickeren Holz-Unterschicht und einer edlen Holz-Nutzschicht, zum Beispiel Ahorn, Eiche, Buche oder Akazie. Die Nutzschicht muss bei Parkett laut DIN Norm EN 13489 mindestens 2,5 Millimeter betragen. Die Oberfläche der Nutzschicht wird entweder lackiert oder geölt. Je nachdem ist auch die Wirkung. Versiegelte ... Weiterlesen...

Fließend warmes Wasser – Komfort in Klein- und Mikrohäusern

Warmwaser aus der Leitung gehört hierzulande zum Standard eines (konventionellen) Wohnhauses. Insbesondere in Kleinstbehausungen wie Tiny Houses, Holzwohnwagen, Bauwagen u.ä. wird aus vermeintlichem Platzmangel und finanziellen Erwägungen oftmals auf diesen Komfort verzichtet. Nach einem eingehenden Abwägen zwischen Aufwand und tagtäglichem Nutzen kann man jedoch leicht zu der Erkenntnis kommen, dass es sich lohnt, nach praktikablen, platzsparenden Lösungen für Kleinsthäuser zu forschen, die dem eigenen Bedarf gerecht werden. Dabei sollte man sich folgende Fragen stellen: Soll das Haus ganzjährig und durchgängig bewohnt ... Weiterlesen...

Start ins Gartenjahr mit Frühjahrsputz und GaLaBau

Der Schnee ist weg, aber bis auf ein paar Winterblüher, die Farbtupfer setzen, schaut der Garten noch recht trostlos aus: Platt gedrücktes Gras, Laub vom letzten Herbst und kahle Zweige, an denen man die neuen Triebe noch mit der Lupe suchen muss - Braun und Grau sind die vorherrschenden Farben. Wenn Ihr Garten dieses Bild abgibt, dann helfen Sie ihm auf die Sprünge! Von Landscapes & Cie - Mehr Bilder: Garten   Frühjahrsputz im Garten So wie im Haus wirkt schon ein bisschen Aufräumen und ... Weiterlesen...

Die Infrarottechnik: der einfache Weg zur Heizung im Minihaus

Wer sich für ein Tiny House entscheidet, hat sich in der Regel zum Ziel gesetzt ressourcenschonend zu wohnen: Weniger Wohnraum bedeutet weniger Energieverbrauch und weniger Konsum. Oft sind Besitzer eines Tiny Houses umwelt- und kostenbewusst und sie suchen ständig nach Möglichkeiten, noch weniger zu verbrauchen, generell energieeffizient zu leben und ressourcenbewusst zu handeln. Wenn es um die Beheizung des Tiny Houses geht, ist die Entscheidung nicht einfach: Tiny Houses, die rund ums Jahr bewohnt werden, bedürfen einer anderen Heiztechnik, als Domizile, ... Weiterlesen...
Page 1 of 1412345...10...Last »