Die Infrarottechnik: der einfache Weg zur Heizung im Minihaus

Wer sich für ein Tiny House entscheidet, hat sich in der Regel zum Ziel gesetzt ressourcenschonend zu wohnen: Weniger Wohnraum bedeutet weniger Energieverbrauch und weniger Konsum. Oft sind Besitzer eines Tiny Houses umwelt- und kostenbewusst und sie suchen ständig nach Möglichkeiten, noch weniger zu verbrauchen, generell energieeffizient zu leben und ressourcenbewusst zu handeln. Wenn es um die Beheizung des Tiny Houses geht, ist die Entscheidung nicht einfach: Tiny Houses, die rund ums Jahr bewohnt werden, bedürfen einer anderen Heiztechnik, als Domizile, ... Weiterlesen...

Küchenplanung für Minihäuser – Was es zu beachten gibt

Traditionell hat die Zubereitung von Speisen und das Essen selbst eine starke soziale Komponente: Gemeinsames Gemüseputzen, Kochen und Einnehmen der Mahlzeiten bietet Gelegenheit zum Austausch und verbindet uns Menschen. In Zeiten von Coffe-to–go und Convenience Food rückt dieser Aspekt allerdings immer mehr in den Hintergrund. Das Frühstück besteht dann vielleicht nur noch aus einem Snack auf dem Weg zur Arbeit und das Abendessen aus einer in der Mikrowelle gegarten Lasagne, die vor dem Fernseher verspeist wird. Ein extremes Beispiel, zugegeben, das ... Weiterlesen...

Gesunde Möbel: 5 Tipps für die erfolgreiche Suche

Beim Einrichten von Tiny Houses und Minihäusern sollte es nicht nur um platzsparende und funktionale Lösungen gehen. Auch der gesundheitliche Aspekt des Interieurs ist elementar, um dauerhaft Freude daran zu haben und keine negativen Folgen in Kauf nehmen zu müssen. Worauf beim Kauf von Möbeln zu achten ist, um Wohngifte zu meiden, verraten die folgenden Verbrauchertipps.  1. Zertifikate prüfen Für Laien ist es teilweise sehr schwierig das riesige Angebot an Möbeln auf potenzielle Schadstoffe zu prüfen. Allein die Optik gibt schließlich keinerlei Auskunft ... Weiterlesen...

Arbeiten im Tiny House – Büros auf kleinstem Raum

Zuhause zu arbeiten liegt mindestens genau so sehr im Trend wie Tiny Houses. Immer mehr Arbeitgeber räumen ihren Angestellten die Möglichkeit ein, statt im Büro in den eigenen vier Wänden zu arbeiten – entweder an einzelnen Tagen oder gleich komplett. Auch Selbstständige mieten sich mittlerweile eher selten separate Räumlichkeiten, zumindest dann, wenn sie zum Arbeiten nicht viel mehr brauchen als einen Computer mit Internetzugang – und wenn sie keine Mitarbeiter beschäftigen. Photo by Sol Haus Design - Search home office and library ... Weiterlesen...

Raumteiler (2) – Wohnbereiche mit Pflanzen trennen

Mehr, mehr, mehr… Das war (und ist in vielen Fällen immer noch) die Devise für viele Bauherren und –herrinnen. Je größer, desto besser. Und je protziger (oder auch teurer) desto besser für das eigene Ego. Wohnen in Deutschland ist nicht gerade günstig. Vor allen in Großstädten steigen die Kosten für Miete und Eigentum enorm an – die Nachfrage ist weitestgehend kongruent. Hinzu kommt, dass es immer weniger Baugrundstücke gibt, welche den persönlichen Anforderungen genügen. Man kann es jedoch auch ganz anders ... Weiterlesen...

Minihäuser einrichten … mit Möbeln für den kleinen Geldbeutel

Nicht in jeder Wohnung oder in jedem Haus ist ausreichend Platz für wuchtige Möbel. Gerade für kleine Häuser und Räume müssen Möbel her, die erstens von der Proportion hineinpassen und zweitens möglichst nicht zu teuer sind. Letzteres ist oft gar nicht mal das Problem, da ein umfangreiches Angebot – gerade auch online – zur Verfügung steht und auch mit Fantasie und etwas handwerklichem Geschick kann man schöne Möbel aus alten Elementen zimmern. Bei der Einrichtung kommt es also in erster Linie ... Weiterlesen...

Raumteiler: Ganz einfach Wohnbereiche trennen

Wer sich für das Leben in einem Minihaus entscheidet, bekommt schnell einen Eindruck davon, wie wichtig platzsparende Lösungen sind. Bereits die Einrichtung des Wohnraums folgt aus diesem Grund ganz anderen Regeln, als dies in normalen Häusern der Fall ist. Ein Raumtrenner hilft dabei, selbst in zusammenhängenden Räumen einzelne Lebensbereiche zu schaffen, die sich trotz der geringen Distanz nicht vermischen. Wohnraum neu strukturieren Es gibt unterschiedliche Wohnbereiche, bei denen die Separierung auch im Minihaus gewünscht ist. So sind viele Experten der Meinung, der Schlafbereich ... Weiterlesen...

Vorsorge: Treppenlifte in modernen Kleinhäusern

In jungen Jahren verdrängen wir gerne den Gedanken, dass mit dem Alter Bewegungseinschränkungen auftreten können. Kein Grund, bei der Planung eines Hauses die Einrichtung gleich seniorenfreundlich zu gestalten, jedoch sollten die Räumlichkeiten im Bedarfsfall einfach angepasst werden können. Einige Singlehausanbieter denken da bereits mit: Beim ecohome 4.2 Typ S90 zum Beispiel wurde an alle Eventualitäten gedacht - von schicken, barrierefreien Bädern mit Schiebetüre über ein Treppenhaus, das bereits über Ein- und Ausstiegsplätze für den eventuellen Einbau eines Treppenlifts verfügt, bis hin ... Weiterlesen...
Page 1 of 1312345...10...Last »