Lesetipp: "Einfach anders wohnen"

Lesetipp: „Einfach anders wohnen“

Der Ideengeber „Einfach anders wohnen“ von Daniel Fuhrhop stellt Wohnideen für die kreative Nutzung von Wohnraum vor. Eingeteilt ist das Buch in 66 Tipps, die vom Autor selbst als „Raumwunder“ bezeichnet werden - Tipps zur Gestaltung und Nutzung einzelner Räume in Wohnungen, von Häusern, und letztendlich werden ganze Wohnviertel und Städte thematisiert. Die Grundidee Raum zu schaffen und diesen optimal zu nutzen, zieht sich durch das ganze Buch. Wohnungen, Häuser, Dörfer: die intelligente Nutzung von Raum Im ersten Themenblock „Wohnung“ geht es vor ... Weiterlesen...

Smart Home: Intelligente Technik im Haus

Nicht nur das Arbeiten wird in der modernen Welt immer digitaler, sondern ebenfalls das Wohnen. So sorgen Innovationen im Bereich intelligenter Haustechnik dafür, dass der allgemeine Wohn- und Lebenskomfort in den eigenen vier Wänden ansteigt. Doch wofür steht der Begriff eigentlich genau und welche weiteren Veränderungen bringt die Technik mit sich? Von Studio Lux Berlin - Mehr Bilder: Wohnzimmer   Smart Home: Was bedeutet das eigentlich? Unter einem intelligenten Haus - auch „Smart Home“ genannt - wird im Allgemeinen eine Wohnimmobilie verstanden, bei der große ... Weiterlesen...

Cooles Wohnen, auch im Alter

Ein eigenes Heim – davon träumen viele. Für viele wird die Realisierung eines eigenen Hauses erst im fortgeschrittenen Lebensalter möglich, wenn die finanziellen Möglichkeiten es endlich zulassen. Der Traum vom eigenen Haus muss jedoch nicht zwingend ein kleines Reihenhaus mit Vorgarten sein. Ungewöhnliche Hausideen gibt es auch für Bauherren in der zweiten Lebenshälfte. Der demografische Wandel in der Gesellschaft schreitet voran. Immer mehr Menschen erreichen ein hohes Alter und die Babyboomer aus den 60er Jahren kommen langsam in die Jahre. Wer mit ... Weiterlesen...

Schon gewusst? Versicherung für Tiny Houses & Minihäuser

Gastartikel von Jochen Gschwandtner - Die Suche und die Wahl des eigenen neuen Lieblingsplatzes macht Spaß, kostet jedoch auch Energie und nicht selten auch eine Stange Geld. Nachdem man den geeigneten Platz und sein eigenes neues Tiny House gefunden hat sind die wesentlichsten Dinge um sich einen geeigneten Rückzugsort zu schaffen erledigt. Dabei sollte man nicht vergessen, dass die Investition auch entsprechend abgesichert wird. Dazu gibt es eine ganz spezielle Versicherung die genau für kleiner Objekte maßgeschneidert ist. Basis für diese innovative ... Weiterlesen...

Minimalismus in der Küche – Step-by-Step

In einem Minihaus zu kochen, ist für Einsteiger eine gewöhnungsbedürfte Angelegenheit. Der begrenzte Platz kann eine regelrechte Herausforderung darstellen: Wer in einer Miniküche zurechtkommen will, muss sein Kücheninventar drastisch reduzieren und die unverzichtbaren Utensilien clever verstauen. Falls der Umzug in ein Minihaus bevorsteht, finden Sie hier passende Tipps zur sinnvollen Ausstattung Ihrer Küche sowie Hilfestellungen, um das minimalistische Kochen zu meistern ... Schritt #1: Küchenausstattung reduzieren In einer herkömmlichen Küche in einem der geräumigen Einfamilienhäusern mit über 100 Quadratmetern haben viele Dinge Platz. ... Weiterlesen...

Ratgeber Bauen: Das Dach als prägendes Element

Der Gesamteindruck eines Hauses entsteht vor allem durch die Dachform, die Proportionen des Gebäudes, die Fassadengestaltung und die Baumaterialien. Aus dem Zusammenspiel dieser Faktoren ergeben sich die in der Infografik von Homeday illustrierten "5 prägendsten Häuserstile in Deutschland". Auch wenn die Fassadengestaltung gerne dem jeweiligen, viel diskutierten Zeitgeist angepasst wird - man denke an die Eternitplatten-Manie in den 70er Jahren, genauso wie an den Ökotrend der letzten Jahre mit seinen Holzverschalungen oder den Isolierungswahn mit Ziel "Niedrigenergiehaus" - trotz allem wird die ... Weiterlesen...

Tiny-House-Workshops – nicht nur für Selberbauer

Tiny-House-Workshops, wie sie von Wohnwagon, TinyHouseBuild und GoTiny angeboten werden, mögen zuerst einmal Menschen ansprechen, die planen, sich so ein kleines Domizil auf Rädern selbst zu bauen. Schon beim Planungsprozess tauchen unzähliche Fragen und Unsicherheiten auf, in Facebook-Gruppen und Foren findet zwar ein reger Austausch statt, aber der Weisheit letzter Schluss ist auch dort nicht zu finden. Die Szene ist einfach noch sehr jung und Erfahrungswerte kaum vorhanden. Grundlagenwissen aus erster Hand Tiny-House-Workshops sind da eine gute Gelegenheit, sich mit Herstellern auszutauschen, ... Weiterlesen...

Die Grunderwerbssteuer – wann fällt sie an?

Die Grunderwerbssteuer - sicherlich haben viele diesen Begriff schon einmal gehört und auch eine grobe Vorstellung, worum es sich bei der Grunderwerbssteuer in etwa handelt. Doch ab wann diese und in welchem Maße geltend wird, ist sicherlich nicht jedem klar. Wer plant, in Zukunft ein bebautes oder unbebautes Grundstück zu kaufen, sollte sich bewusst sein, dass meist ein kleiner Prozentsatz des Erwerbes als Steuersatz an den Staat abgesondert werden muss: Im Durchschnitt sind dies 4,5 Prozent, er variiert aber je nach ... Weiterlesen...
Page 1 of 812345...Last »