Heizung und Belüftung. Haustechnik für kleine Häuser.

Heizung und Belüftung in Kleinhäusern

Beim Bau eines Kleinhauses steht natürlich auch die Wahl des Heizungs- und Belüftungssystems auf der Agenda. Bedingt durch die kleinere Grundfläche bieten sich hier in der Regel andere Lösungen an, als für Häuser in Standardgröße: Für die Entscheidungsfindung, welches Heizsystem bei einem Kleinhaus das System der Wahl ist, spielen Grundfläche, Nutzungsart und persönliche Bedürfnisse eine wichtige Rolle. Ein kleiner Bungalow mit 8 x 8 Metern Außenmaß hat etwa 50 qm Wohnfläche, die beheizt werden muss. Bei begrenztem Wohnraum spielt aber wiederum der ... Weiterlesen...

Gartenstudio als Yogatempel

Nicht nur zum konzentrierten Arbeiten, auch für Yoga und Meditation kann man sich einen ruhigen, separaten Raum wünschen. Einen Raum im Garten z.B., in dem man ungestört ist. Ein Gartenstudio ist ideal für diese Zwecke, voll isoliert und beheizbar. Die folgenden Bilder erreichten uns von Zweithaus. Aus einem ihrer Gartenstudios wurde ein richtiger kleiner Yogatempel... (mehr …) Weiterlesen...

Energieeffizienz für Kleinhäuser

Das Thema Energieeffizienz ist in aller Munde. Egal ob im Altbau oder Neubau, die Optimierung und Kontrolle des Energieverbrauchs nimmt einen hohen Stellenwert ein, was nicht nur an den immer weiter steigenden Energiekosten liegt. Auch das Bewusstsein der Verbraucher für Ökologie und nachhaltiges Wirtschaften steigt immer mehr. Und dennoch nimmt die Energienachfrage weiter zu: Vor allem Geräte aus dem Multimedia-Bereich, wie Fernseher, und Haushaltsgeräte erweisen sich als gewaltige „Stromfresser“. (mehr …) Weiterlesen...

„Massivhaus oder Holzhaus“ und andere Fragen

Massivhaus oder Holzhaus? - Nein, hier geht es nicht um die Gewissensfrage, vor der viele Bauherren im Vorfeld ihres Bauvorhabens stehen (allerdings werden Sie auch hierzu Gedankenanstöße für die Entscheidungsfindung bekommen). Hier geht es um die Frage "Massivhaus oder Holzhaus - Welche Bauweise ist ökologischer?", die in der Broschüre gleichen Titels des Massiv Mein Haus e.V., wen wundert's, zugunsten des Massivhauses ausgeht. Dass, gerade wenn um Marktanteile gekämpft wird, auch im Bausektor viel Unsinn erzählt und geschrieben wird, dürfte klar sein. Dem ... Weiterlesen...

Platzsparende Möbel für kleine Häuser

So schön und praktisch Minihäuser auch sind, meistens stellen sie ihre Bewohner doch vor eine Herausforderung, mit der die Bewohner normaler Häuser nur selten zu kämpfen haben: Wo soll man auf dem kleinen Wohnraum nur alle notwendigen Möbel unterbringen? Mit ein paar guten Ideen, etwas Geschick und natürlich den richtigen Möbeln lässt sich das Problem jedoch ohne Weiteres beheben. Eine gute Möglichkeit, um Platz innerhalb der Wohnung einzusparen, sind einerseits Multifunktionsmöbel und andererseits die Nutzung ein und des selben Wohnbereichs für unterschiedliche Zwecke. ... Weiterlesen...

Minihaus-Umfrage 2013 – Die Ergebnisse

Vor kurzem haben wir unter unseren Website-Besuchern eine Umfrage zum Thema "Minihaus bauen" durchgeführt. Knapp 300 Leser haben daran teilgenommen und Fragen zu ihrer aktuellen Wohn- und Lebenssituation, zu ihrem Traumhaus und ökologischen Ansprüchen beantwortet. Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer! Wir haben die Antworten inzwischen ausgewertet. Hier sind die Ergebnisse in Kürze: Aktuelle Wohnsituation Fast 50% aller Teilnehmer, die von einem Mini- oder Kleinhaus träumen, leben derzeit in einer Mietwohnung, ein Viertel lebt dagegen in einem größeren, eigenen Haus und beabsichtigt sich ... Weiterlesen...

Das Dach über dem Kopf immer dabei

Ein kleiner Exkurs in den Bereich "Minihaus" auf Rädern für alle, die gerne herumtingeln möchten ;) Bufalino, ein Minicamper, entworfen vom deutschen Industriedesigner Cornelius Comanns, nutzt einen Piaggio Ape 50 als Basis und beinhaltet die nötigsten Features, die man beim "Slow Travelling" braucht: Kochgelegenheit, Stauraum für Wäsche, ein Bett. (mehr …) Weiterlesen...

Wohnen im Seecontainer

Eine relativ einfache Lösung, um eine wetterdichte Gebäudehülle für ein Minihaus zu erhalten, ist die Verwendung eines Seecontainers. Dass sich auch daraus ganz schicke Behausungen bauen lassen, zeigen Projekte von Architekten wie Benjamin Garcia Saxe (linkes Bild), Poteet Architects (rechtes Bild) und MB Architecture. In Deutschland hat nun Diplom-Ingenieur Stefan Brandt ein ausgeklügeltes Konzept entwickelt, mit dem man sich mit etwas Geschick einen 20-Fuß-Container selbst zu einer transportablen, autarken Wohnung umgestalten und ausbauen kann: den Pocketcontainer. (mehr …) Weiterlesen...
Page 30 of 39« First...1020...2829303132...Last »