Potentiell mobil und autark: Wohnen auf dem Wasser

Potentiell mobil und autark: Wohnen auf dem Wasser

Der Mangel an (legalen) Stellplätzen für Tiny Houses stellt die eigentliche Hürde für viele derartige Bauvorhaben dar. Die meisten Bauherren in spe wünschen sich einen naturnahen Stellplatz, dem steht das Baurecht entgegen, das einer potentiellen Zersiedlung der Landschaft entgegenwirken soll. Und in der Tat stellt sich die Frage, wie ökologisch Tiny Houses wären, wenn dafür lauter Stellplätze mitten in der Natur gewählt würden. Die Lösung scheint vielmehr die Wiederbelebung aufgrund von Landflucht verlassener Dörfer zu sein sowie eine Nachverdichtung in der ... Weiterlesen...

Nicht nur zu Wohnzwecken: Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für Modulhäuser

Wer sich für ein Minihaus entscheidet, hegt meistens den Wunsch, zuhause sein eigener Herr zu sein. Steht kein großes Grundstück zur Verfügung oder ist das Budget begrenzt, sind kleine Häuser die perfekte Lösung. Doch das ist längst nicht alles, was sie bieten. Denn ein Minihaus in Form eines Modulhauses kann darüber hinaus eine Erweiterung des eigentlichen Wohnhauses sein und für verschiedene Zwecke, als "Gardenoffice" oder beispielsweise zur Ausübung eines Hobbies, genutzt werden ... Gründe für ein zusätzliches Modulhaus Schon während des Einzugs kann ... Weiterlesen...

Wohntrends 2017 – So wird dieses Jahr eingerichtet

Beim Einrichten von Minihäusern ist in erster Linie platzsparendes Interieur gefragt. Gleichzeitig soll die reduzierte Wohnoase aber zum Wohlfühlen einladen und den Alltag schöner machen. Mit den aktuellen Wohntrends gelingt das spielend. Wir haben recherchiert und zeigen Ihnen die besten Einrichtungsideen. Skandinavisch, gemustert, natürlich Als eine kreative Mischung aus Gemütlichkeit, Funktionalität und Nostalgie könnten einige der wesentlichen Trends 2017 beschrieben werden. Skandinavische Einfachheit und Funktionalität begeistern im Möbeldesign, die Natur überzeugt mit herrlichen Hölzern und der Retrostil bringt die nötige Abwechslung ins Interieur. ... Weiterlesen...

Wohnraumerweiterung in den Garten

Einer der Hauptbeweggründe, von einer Wohnung in ein Minihaus zu ziehen, besteht für die meisten Menschen wohl darin, in der Folge einen Garten zu haben. Immerhin kann eine Grünanlage, die das Haus umgibt, neben mehr Naturbezug auch zusätzlichen Lebensraum mit vielfältigeren Nutzungsmöglichkeiten bedeuten, als es lediglich innerhalb der eigenen vier Wände möglich wäre. Modulhäuser im Trend Wegen der Flexibilität, die sie ermöglichen, und der vergleichsweise geringen Anschaffungs- und Unterhaltskosten sind vor allem Modulhäuser mittlerweile eine weit verbreitete Alternative zum klassischen Eigenheim. Modelle wie ... Weiterlesen...

4 wichtige Überlegungen vor dem Häuschenkauf

Tiny Houses, also die ganz kleinen, mobilen Häuschen, haben dieses Jahr viel öffentliche Aufmerksamkeit erhalten - sei es von Medienseite, wie auch von Seiten der Häuslebauer in spe, die darin eine günstige (und je nach Budget einzige) Chance für Wohneigentum sehen. Nun sollte man an die Realisierung des Traums vom eigenen Häuschen nicht zu schwärmerisch, sondern möglichst pragmatisch herangehen. Zu allererst sollte man sich folgende grundsätzliche Fragen stellen und ehrlich beantworten: 1. Muss mein Häuschen unbedingt mobil sein? Tiny Houses werden gerne als ... Weiterlesen...

„Augen des Hauses“: Die Fenster im Tiny House

Klein, kleiner, Tiny Houses: Wohnen auf engsten Raum kann dann bedrückend sein, wenn es nicht aus freien Stücken geschieht. Bei Tiny Houses wird das allerdings kaum der Fall sein, und: Sie haben den unschlagbaren Vorteil, dass das Dach über dem Kopf trotz sehr begrenzten Budgets das eigene sein kann. Wer sich mit 6,5-15 qm zu begnügen weiß, kann sich mit einem Tiny House ein individuell ausgestattenetes Zuhause schaffen. Wie in ein paar früheren Artikeln bereits erwähnt, macht es Sinn, sich auch ... Weiterlesen...

3 platzsparende Tipps für kleine Küchen

Die Planung von Küche und Bad verdient nicht nur beim Bau eines großen Hauses, sondern auch bei Bauvorhaben für reduziertes Wohnen besondere Beachtung. Beides sind elementare Bereiche, die nicht nur geschmackvoll, sondern auch effizient gestaltet werden sollten. In diesem Blogartikel wollen wir deshalb einmal mehr den Fokus auf Tipps für Küchen in Minihäusern richten. Eine kleine Küche so zu planen, dass die wichtigsten Geräte untergebracht werden können, ausreichend Arbeitsfläche geschaffen und genügend Stauraum vorhanden ist, stellt in jedem Fall eine Herausforderung ... Weiterlesen...

12 farbige Dekoideen für kleine Räume

Es liegt in der Sache, dass Mini- und Kleinhäuser nicht die grenzenlose Gestaltungsfreiheit großer und weitläufiger Räume bieten. Das heißt jedoch nicht, dass ihre Bewohner auf geschmackvolles Design und Wohlfühlatmosphäre verzichten müssen. Ganz im Gegenteil: Mit einigen simplen Tricks und Kniffen, etwas Farbe und viel Kreativität lassen sich auch kleine Räume problemlos harmonisch und modern gestalten. Die richtige Wahl von Farbkombinationen, Wanddekorationen und Dekoobjekten sorgt für Harmonie und lässt auch den kleinsten Raum im Handumdrehen freundlich und einladend wirken. Die folgenden Farbideen ... Weiterlesen...
Page 3 of 4012345...102030...Last »